Reinsburgstraße, Stuttgart

Bei diesem Bauvorhaben handelt es sich um drei aneinandergrenzende Häuser mit 28 Wohneinheiten, welche von 1929 bis 1931 erstellt wurden. Im Rahmen der energetischen Modernisierung wurden die Gebäude um zwei Wohneinheiten sowie Loggien erweitert. Ferner wurden die sanitären Anlagen, Küchen und Bäder modernisiert, sowie die statische Heizung mittels neuer unter Putz verlegter Leitungen und formschöner Radiatoren ergänzt. Der Einbau einer Wohnraumbelüftung komplettiert die Baumaßnahme.

In den Jahren 2015 – 2016 wurden 2 weitere Häuer mit 4 Wohngeschossen komplett modernisiert. Es wurde eine zentrale Pumpenwasserheizung eingebaut. Bei der Wärmeerzeugung handelt es sich um einen Gas-Brennwertkessel kombiniert mit Solarthermie. Das Untergeschoss wird fortan mit Abluftventilatoren mit Feuchteregelung entlüftet und auch die Wohnungen im Dachgeschoss und die innenliegenden WCs wurden mit Abluftventilatoren ausgestattet. Die sanitären Anlagen wurden vom Hausanschluss ab komplett erneuert.

 


Auftraggeber:
Bau- und Heimstättenverein Stuttgart eG, Wilhelm-Blos-Str. 59, 70191 Stuttgart

HOAI Leistungen:
Heizungs-, Lüftungs- und Sanitärtechnik

Planungs- und Bauzeit:
2012 – 2014, 2015 - 2016

23. September 2014


Wohnungsbau


ähnliche Projekte