Modernisierung Wohnanlage Wallensteinstraße, Stuttgart-Freiberg

Es handelt es sich um ein Gebäude, bestehend aus 5 Häusern mit 76 Wohneinheiten. Die Übergabestation der Fernwärme wurde von direkter auf indirekter Übergabe durch eine HAST-AKKU-Anlage umgestellt. Die Verteilungen verlaufen im Untergeschoß unter der Decke, von hier aus gehen die Steigstränge jeweils mit den entsprechenden Absperrarmaturen ab. Im Bereich der Steigstränge wurden Strangregulierventile und thermische Zirkulationsventile eingebaut. Der Kaltwasser-Hausanschluss wurde erneuert und die Bäder und sanitären Anlagen modernisiert.


Auftraggeber:
Bau- und Heimstättenverein Stuttgart eG, Wilhelm-Blos-Str. 59, 70191 Stuttgart

HOAI Leistungen:
Sanitär, Heizung und Mess-, Steuer- und Regelungstechnik

Planungs- und Bauzeit:
2006 - 2007

5. September 2014


Wohnungsbau


ähnliche Projekte