Albschule, Stuttgart-Degerloch

Bei der Albschule wurden die Sanitäranlagen der Jungen, Mädchen und auch die Lehrer-WCs im 1. und 2. Obergeschoss komplett modernisiert und neu aufgebaut. Die Trinkwasserleitungen und Schmutzwasserleitungen sind ab dem Kaltwasserverteiler bzw. Grundleitungsanschluss erneuert worden. Die innenliegenden Bereiche werden fortan über Einzellüfter (ELS) entlüftet. Die Sammelleitung wird im Dachraum zusammengeführt und unter dem Dach über die Außenwand ausgeblasen.


Auftraggeber:
Landeshauptstadt Stuttgart, Amt für Liegenschaften und Wohnen in Stuttgart

HOAI Leistungen:
Heizung-, Sanitär- und Lüftungstechnik

Planungs- und Bauzeit:
2015 – 2017

20. März 2018


Öffentliche Bauten


ähnliche Projekte